Turmzimer

 

 
 

 

Hier möchte ich euch mein neustes Projekt, an dem ich gerade arbeite, vorstellen, ein kleines Turmzimmer. Die Idee dazu kam mir nach einem Harry Potter Film, bei dem ich mich in die schönen gotischen  Fenster von "Hogwarts" verliebte. Solch ein Fenster wollte ich auch haben und was bot sich da besser an, als ein Turmzimmer. 

 

Das Fenster besteht aus Pappe, die Umrandungen wurden mittels einer Schnur gefertigt und anschließend mit einem Gemisch aus feinem Sand und Farbe bemalt. So entstand die Steinoptik. Die Bleieinfassungen wurden mit Window Color  Konturenfarbe eingezeichnet.

Danach erfolgte der Einbau mit einer schönen großen Fensterbank und einer ersten Stellprobe. 

Als Bodenbelag wählte ich schönes, altes Holzparkett, welches ich noch etwas mit Schuhcreme und anschließend mit Schmirgelpapier bearbeitete.

Zu einem alten Turmzimmer gehört natürlich auch noch ein schöner, kleiner Kamin. Dieser wurde aus Balsaholz zusammen gebaut.

Natürlich ist das Zimmer noch lange nicht fertig, die Wände müssen noch verputzt, Deckenbalken eingezogen werden uvm.

gotisches Fenster 1:12

Die Anleitung für das gotische Fenster findet ihr hier

Mittlerweile wurden auch die Wände verputzt und ein paar andere Kleinigkeiten kamen hinzu. Fehlt noch die Außenfassade, welche ich in Steinoptik gestalten möchte und die Beleuchtung.

Das Grammophon ist selbstgebaut, die kleine Schublade vorne lässt sich öffnen. Das Klavier ist ebenfalls Marke Eigenbau, der Klavierdeckel lässt sich öffnen und schließen.

Turmzimmer 1:12

Klavier 1:12 Handarbeit

Hier seht ihr die Anfänge des Klavieres

Entwurf Klavier

 

 

 

 

Nach oben


nPage.de-Seiten: ObsCure1&2Fansite ( horror game ) | Kunst in Acryl