WorkshopTeddy aus Pfeifenputzern

 

Workshop Teddy (nur für den privaten Gebrauch)

W

Materialliste:

- Chenilledraht (am besten den extra flauschigen) in den gewünschten Farben
- einen Seitenschneider
- Uhu
- Stecknadeln (mit bunten Köpfen) für Augen und Nase
- schwarzes Stickgarn für das Mäulchen
- Nadel

 

- evtl. wasserfester Edding oder Nagellack für Pupillen zu malen
 
 
1. Für den Kopf rollen wir den Pfeifenputzer schneckenförmig zu einem kleinen Ball zusammen, Rest mit dem Seitenschneider abschneiden.
 
 
2-3. Für die Ohren brauchen wir ca. 2 cm lange Stücke, die Enden zu kleinen Ohren umbiegen, das verbleibende Reststück brauchen wir um die Ohren in den Kopf zu stecken, dazu die Enden leicht mit Uhu bestreichen. Nun noch ein kleines Schnäuzchen wickeln.
 
 
Ohren seitlich einstecken und festkleben. 
 
 
4-5. Mit Stickgarn wird nun das Mäulchen aufgestickt, zuerst mittig einen kleinen Stich nach unten, dann von unten jeweils rechts und links zwei schräge Stiche nach oben, die beiden Fadenenden von hinten verknoten und Fadenreste abschneiden. Schnäuzchen festkleben.
 
 
 
 
7-8. Wenn das Schnäuzchen gut festklebt, kommen die Augen und Nase dran, dazu die Stecknadeln kurz in die Uhuflasche tauchen, so dass ein feiner Klebefilm auf der Nadel bleibt und die Nadeln in die entsprechenden Stellen stechen, Enden mit Seitenschneider abzwicken.
 
 
9. Für den Körper einen kleinen ovalen Ball formen ca. 2,5 cm.
 
 
10. Für die Arme brauchen wir zwei ca. 3,5 cm lange Stücke, für die Beine ca. 4,5 lange Stücke. die Enden zu kleinen Pfoten und Tatzen biegen. Die anderen Enden zu ca. 1 cm langen Stücken umbiegen, die dann dünn mit Kleber bestreichen und an den entsprechen Stellen einführen und wieder gut festhalten bis alles klebt.
 
 
 
11. Zum Schluss den Kopf festkleben.
 
Viel Spaß beim Nachbasteln !
 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Alles unter einen Hut gebracht ;-) | http://lovelyminis.npage.de