Workshop Katze aus Pfeifenputzern

 

Workshop Katze (nur für den privaten Gebrauch)

Materialliste:

- Peifenputzer (Chenilledraht) in den gewünschten Farben

- Seitenschneider

- Schere

- Uhu

- Nadel

- schwarzes Stickgarn

- weißes Nähgarn oder Nylonschnur für die Schnurrhaare

- Stecknadel für Augen und Nase

- schwarzer Edding oder Nagellack für die Pupillen 

- rosa Nagellack für das Näschen

 

Anleitung:

Zum besseren Verständnis, bitte voher den TeddyWorkshop ansehen.

Für die Katze brauchen wir zuerst wieder einen kleinen runden Ball für den Kopf, ein Schnäuzchen und zwei Ohren, diese an den Enden etwas spitz zuschneiden. Nun wieder Ohren einkleben, Schnäuzchen sticken und Augen und Näschen aus Stecknadeln einkleben. Für ein rosa Näschen einfach mit entsprechendem Nagellack einfärben. Zum Schluss ein paar Schnurrhaare einfädeln.
 
Für den zweifarbigen Körper brauchen wir eine ovale Halbkugel für den Rücken und ein flaches Oval für den Bauch, zwei ca. 4, 5 cm lange Vorderpfoten (die Hinterpfoten sparen wir uns, da die Katze gerade auf ihnen sitzt ;-) ) und einen ca. 4,5 cm langen Schwanz, das Ende mit der Schere spitz zuschneiden. Auf das untere Oval werden nun die beiden Pfoten und der Schwanz eingeklebt und dann das obere Oval darauf geklebt, alles gut festdrücken. Nun noch den Kopf befestigen und unser Kätzchen ist fertig !
 

Nach oben


nPage.de-Seiten: christianesfotowelt.npage.de | Pudel von der Voßheide